1/4

Museumsgestaltung

»Fürstliche Erlebniswelten

Schloss Schwarzburg – Zeughaus«

Fertigstellung 2018

Förderpreis der Sparkassen-Kulturstiftung Hessen-Thüringen

Im Torhaus (Erschließungsneubau) wird der Besucher mittels einer Einführungsausstellung in das Thema geleitet und auf den halbstündig stattfindenden, geführten Rundgang durch das Zeughaus vorbereitet. Das historische Zeughaus wird in einer Fassung des ausgehenden 19. Jahrhunderts präsentiert. Konzeptionelles Ziel war es, den modernen Eintrag so unauffällig wie möglich zu halten, um eine sensitive Wahrnehmung in der Stimmung der historischen Fassung wiederzugeben. Dabei lag der Focus auf der Montage und Sicherung der wertvollen und umfangreichen Sammlung, da sich diese nicht hinter Glas versteckt und für den Besucher greifbar scheint. Mit einer zeitgenössischen Installationskunst entlässt der Besucher die Ausstellung.

Eine Zusammenarbeit mit Axel Buschmann, Leipzig.